zurückgeben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurückgeben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gebe zurück
du gibst zurück
er, sie, es gibt zurück
Präteritum ich gab zurück
Konjunktiv II ich gäbe zurück
Imperativ Singular gib zurück!
Plural gebt zurück!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zurückgegeben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zurückgeben

Worttrennung:

zu·rück·ge·ben, Präteritum: gab zu·rück, Partizip II: zu·rück·ge·ge·ben

Aussprache:

IPA: [ʦuˈʀʏkˌɡeːbn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] einen Gegenstand wieder in den Besitz der Person geben, die den Gegenstand zuvor hatte, beziehungsweise wieder in den Besitz des Eigentümers geben

Sinnverwandte Wörter:

[1] retournieren, rückerstatten, rückführen, wiedergeben, zurückstellen

Gegenwörter:

[1] behalten, einbehalten

Beispiele:

[1] Petra hat sich von Sybille 30 Euro geliehen, aber das Geld nie zurückgegeben.
[1] Ich muss noch bei der Bücherei anhalten und die geliehenen Bücher zurückgeben.
[1] Sie fragte, ob man einen Orden oder einen Titel einfach so zurückgeben könne.
[1] Das Land wurde mehrfach aufgefordert, die sogenannte Beutekunst zurückzugeben.
[1] Gib mir meinen Teddy zurück, dann kriegst du deine Puppe wieder.

Wortbildungen:

Rückgabe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zurückgeben
[1] canoo.net „zurückgeben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzurückgeben

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zurückgehen, zurücklegen