zlomit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zlomit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
lámat zlomit
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. zlomím
2. Person Sg. zlomíš
3. Person Sg. zlomí
1. Person Pl. zlomíme
2. Person Pl. zlomíte
3. Person Pl. zlomí
Präteritum m zlomil
f zlomila
Partizip Perfekt   zlomil
Partizip Passiv   zlomen
Imperativ Singular   zlom
Alle weiteren Formen: Flexion:zlomit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Aussprache:

IPA: [ˈzlɔmɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] durch Kraft bewirken, dass etwas in Teile zerlegt wird; brechen, zerbrechen, knicken
[2] etwas, das ein Hindernis darstellt, überwinden; brechen, bezwingen
[3] jemanden psychisch fertig machen; brechen

Synonyme:

[1] přelomit, rozlomit, zlámat
[2] překonat
[3] zdrtit

Beispiele:

[1] Vítr zlomil větev silnou jako lidská paže.
Der Wind knickte einen Ast, dick wie der Arm eines Menschen.
[2] Jejich odpor byl definitivně zlomen.
Ihr Widerstand wurde endgültig gebrochen.
[3] Dceru otcova smrt málem zlomila.
Vaters Tod hat die Tochter beinahe gebrochen.
[3] „»Nás nezlomíte,« vzkázal ukrajinský prezident Zelenskyj poté, co ruská vojska podnikla další sérii vzdušných útoků na infrastrukturu Ukrajiny a další cíle v rámci kampaně, kterou Rusové spustili po ztrátě města Chersonu.“[1]
»Ihr werdet uns nicht brechen,« sandte der ukrainische Präsident Selenskyj eine Botschaft an die Besatzer, nachdem russische Truppen im Rahmen einer nach der Niederlage von Cherson begonnenen Kampagne eine weitere Serie von Luftangriffen auf die ukrainische Infrastruktur und andere Ziele gestartet hatten.

Wortfamilie:

zlom, zlomený, zlomení, lom, lomit, nezlomný, zlomek

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „zlomit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „zlomiti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „zlomiti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „zlomit

Quellen:

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zlobit