vordrängen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vordrängen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich dränge vor
du drängst vor
er, sie, es drängt vor
Präteritum ich drängte vor
Konjunktiv II ich drängte vor
Imperativ Singular dräng vor!
dränge vor!
Plural drängt vor!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vorgedrängt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vordrängen

Worttrennung:

vor·drän·gen, Präteritum: dräng·te vor, Partizip II: vor·ge·drängt

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌdʁɛŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vordrängen (Info)

Bedeutungen:

[1] reflexiv: sich nach vorne schieben, zum Beispiel um früher dranzukommen
[2] reflexiv: sich übertrieben gut/wichtig präsentieren/vorstellen, die Aufmerksamkeit auf sich lenken
[3] nach vorne bewegen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb drängen mit dem Präfix vor-

Sinnverwandte Wörter:

[1] durchboxen, durchzwängen, vorarbeiten, vorbeischieben, vordrängeln, vorkämpfen
[3] vordringen, voreilen, vorpreschen, vorwärtsgehen

Gegenwörter:

[1–3] zurückweichen, zurückziehen

Beispiele:

[1] Die Leute haben gemurrt, als sich ein großer Mann in der Kinoschlange vorgedrängt hat.
[2] „Noch im Frühsommer war die Kneipe ein stilles Geschäft gewesen. Ihre schmale Front konnte sich nicht vordrängen in dem leuchtenden Band aus Schaufenstern und Transparentzeilen […]“[1]
[2] „Er hat sich vorgedrängt, wie er sich immer vordrängt, er muss immer der Erste sein und das meiste haben, denn er ist ja immer der Größte und Wichtigste.“[2]
[3] „Die Menge drängt vor, immer weiter, bis die ersten den Rand eines Grabens erreichen. Er ist 90 Meter lang und etwa drei Meter tief.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich in der Schlange vordrängen
[2] sich immer vordrängen müssen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vordrängen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vordrängen
[1, 2] The Free Dictionary „vordrängen
[1–3] Duden online „vordrängen

Quellen:

  1. Uwe Johnson, Eine Kneipe geht verloren, in: Kursbuch, Bd. 1, 1965, S. 47.
  2. Dein Leben und meins, Majgull Axelsson. Abgerufen am 21. Dezember 2019.
  3. P.M. Szenen, die Geschichte machten: Vergangenheit hautnah erleben, P. J. Blumenthal. Abgerufen am 21. Dezember 2019.

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

vor·drän·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌdʁɛŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vordrängen (Info)

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv der Nebensatzkonjugation des Verbs vordringen
  • 3. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv der Nebensatzkonjugation des Verbs vordringen
vordrängen ist eine flektierte Form von vordringen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:vordringen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag vordringen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.