viele Köche verderben den Brei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

viele Köche verderben den Brei (Deutsch)[Bearbeiten]

Sprichwort[Bearbeiten]

Nebenformen:

viele Köche versalzen den Brei

Worttrennung:

vie·le Kö·che ver·der·ben den Brei

Aussprache:

IPA: [ˈfiːlə ˈkœçə fɛɐ̯ˈdɛʁbn̩ deːn bʀaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild viele Köche verderben den Brei (Info)

Bedeutungen:

[1] wenn zu viele Menschen an derselben Sache arbeiten, wird nichts daraus.

Beispiele:

[1] Daran erinnert auch Jordan: "In England sagen wir: Zu viele Köche verderben den Brei." Ob dies auch bei Mercedes der Fall sein wird, wagt er allerdings noch nicht vorherzusagen. "Das ist nur ein Sprichwort, aber es gibt sicher jede Menge Ingenieure, die sehr starke und unterschiedliche Meinungen haben. Wenn sie alle an einem Strang ziehen, ist das klasse, aber wenn nicht, dann wird es schwierig."[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Günther Drosdowski, Werner Scholze-Stubenrecht et al.: Duden, Redewendungen und sprichwörtliche Redensarten. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 1. Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1992, ISBN 3-411-04111-0, Stichwort „Koch“, Seite 395.
[1] Wander: Deutsches Sprichwörter-Lexikon „Koch

Quellen:

  1. Motorsport-Magazin, gelesen 04/2012
  2. Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »Brei«, Seite 237
  3. Dr. Mohamed Abdel Aziz: Lexikon der arabischen Redewendungen aus Ägypten. Deutsch – Arabisch – phonetisch. 1. Auflage. DIWAN Verlag, Zürich 2008, ISBN 978-3-03723-072-5, Seite 15.