unsauber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unsauber (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unsauber unsauberer am unsaubersten
Alle weiteren Formen: Flexion:unsauber

Worttrennung:

un·sau·ber, Komparativ: un·sau·be·rer, Superlativ: am un·sau·bers·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˌzaʊ̯bɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nicht reinlich, nicht frei von Unrat/Dreck
[2] den formalen, inhaltlichen Anforderungen nicht entsprechend
[3] moralisch verwerflich

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Adjektivs sauber mit dem Derivatem (Präfix) un-

Synonyme:

[1] verschmutzt
[2] fehlerhaft
[1, 3] dreckig, schmutzig

Gegenwörter:

[1–3] sauber

Beispiele:

[1] „Eine HNO-Ärztin soll in Baden-Württemberg unsaubere Spritzen benutzt haben.“[1]
[2]
[3] „Jahrelang wurde die Deutsche Schule in Istanbul von einem Vorstand geleitet, der offenbar mehr als unsauber gearbeitet hat.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unsauber
[1] canoo.net „unsauber
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonunsauber
[1–3] The Free Dictionary „unsauber
[1–3] Duden online „unsauber
[1–3] wissen.de – Wörterbuch „unsauber
[1–3] PONS – Deutsche Rechtschreibung „unsauber

Quellen:

  1. Infektionsgefahr für 1800 Patienten. In: sueddeutsche.de. 17. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 29. Juli 2015).
  2. Bernd Kramer/Can Merey, dpa: Deutsche Schule Istanbul: Schulgeld-Millionen verschwunden. In: Spiegel Online. 16. Juni 2015, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 29. Juli 2015).