stämmig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

stämmig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
stämmig stämmiger am stämmigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:stämmig

Worttrennung:
stäm·mig, Komparativ: stäm·mi·ger, Superlativ: am stäm·migs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈʃtɛmɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stämmig (Info), Lautsprecherbild stämmig (Info)
Reime: -ɛmɪç

Bedeutungen:
[1] (nach Art eines Baumstamms) in Bezug auf Personen athletisch gebaut und meist auch gedrungen

Herkunft:
abgeleitet von „Stamm"; gehört somit zu der indogermanischen Wortgruppe von „stehen".

Synonyme:
[1] bullig, gedrungen, kräftig, massiv, untersetzt

Gegenwörter:
[1] klein, fipsig, klitzeklein

Oberbegriffe:
[1] dick

Beispiele:
[1] Er war ein stämmiger Kerl.

Wortbildungen:
[1] arabischstämmig, bosnischstämmig, deutschstämmig, hochstämmig, somalischstämmig, türkischstämmig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stämmig
[1] canoonet „stämmig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstämmig
[1] The Free Dictionary „stämmig

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ständig