spustit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

spustit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
spouštět spustit
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. spustím
2. Person Sg. spustíš
3. Person Sg. spustí
1. Person Pl. spustíme
2. Person Pl. spustíte
3. Person Pl. spustí
Präteritum m spustil
f spustila
Partizip Perfekt   spustil
Partizip Passiv   spuštěn
Imperativ Singular   spusť
Alle weiteren Formen: Flexion:spustit
Anmerkung zum Aspekt:
Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: pustit, spustit se

Worttrennung:

spu·stit, spus·tit

Aussprache:

IPA: [ˈspʊscɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bewirken, dass etwas durch sein Eigengewicht eine tiefer liegende Position einnimmt; senken, herunterlassen, herablassen, versenken
[2] etwas in Betrieb setzen, in Gang bringen; anlassen, anwerfen, starten, auslösen
[3] eine Tätigkeit beginnen; anfangen, einsetzen, starten

Synonyme:

[2] nastartovat, rozběhnout
[3] začít

Beispiele:

[1] Jakmile začne svítit slunce, spustím žaluzie.
Sobald die Sonne zu scheinen beginnt, lasse ich die Jalousien herunter.
[2] Strážní mysleli, že zloděj, který spustil alarm, je kočka a umožnili mu utéct.
Die Wächter dachten, dass der Dieb, der den Alarm auslöste, eine Katze sei und ermöglichten es ihm zu fliehen.
[3] Program rozbalí a spustí vlastního instalačního průvodce.
Das Programm entpackt und startet einen eigenen Installationsassistenten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] spustit pláč — zu weinen beginnen, spustit nářek — zu jammern beginnen

Wortfamilie:

spouštět, spuštěný

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „spustit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „spustiti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „spustiti
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „spustit