seagull

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

seagull (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

the seagull

the seagulls

[1] seagull in flight

Alternative Schreibweisen:

sea gull, sea-gull

Worttrennung:

sea·gull, Plural: sea·gulls

Aussprache:

IPA: (RP) [ˈsiːɡʌl][1][2][3]
Hörbeispiele:
IPA: (GA) [ˈsiːɡʌl],[2][3] [ˈsiɡʌl][3]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild seagull (Frauenstimme) (Info)
IPA: (AuE) []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild seagull (Männerstimme) (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: am Meer gesellig lebender mittelgroßer bis großer schwimmfähiger, vorwiegend leuchtend weiß oder silbergrau gefiederter Seevogel (Larinae) mit relativ langen, schmalen und spitzen Flügeln, die ihm ein ausgezeichnetes Flugvermögen verleihen, mit einem kräftigen, schlanken, scharfen Schnabel und mit Schwimmhäuten an den Füßen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven sea und gull

Oberbegriffe:

[1] gull

Beispiele:

[1] “But the sea roared in their ears it was true sea, look it was breaking white on the sand and the seagulls crying and skimming and the bits of white flying and look at all of the coloured shells, look a little pink one like a fan, and a cat’s eye.”[4]
„Aber das Meer rauschte ihnen in den Ohren, es war richtiges Meer, schau, es brandete weiß an den Strand, und die Seemöwen schrien und jagten vorüber, und die weißen Flocken flogen, und sieh nur, all die farbigen Muscheln, da, eine kleine, rosa wie ein Fächer, und ein Katzenauge.“[5]
[1] “They had tattered the silence with their shouts to one another and under these cries like the cries of the absent seagulls they did not hear a distant approach of sound rising as a great wind does.”[6]
„Sie hatten die Stille mit ihren hin und her fliegenden Rufen zerrissen, und unter ihrem Geschrei, das wie das Geschrei der abwesenden Möwen war, hörten sie nicht, dass aus der Ferne ein Geräusch näher kam und anschwoll wie ein großer Wind.“[7]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Gull
[1] Oxford English Dictionary „seagull
[1] Cambridge Dictionaries: „seagull“ (britisch), „seagull“ (US-amerikanisch)
[1] Macmillan Dictionary: „seagull“ (britisch), „seagull“ (US-amerikanisch)
[1] Longman Dictionary of Contemporary English: „seagull
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „seagull
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „seagull
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „seagull
[1] Langenscheidt Englisch-Deutsch, Stichwort: „seagull
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „seagull
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „seagull
[1] Autoren- und Herausgeberkollektiv: Longman, Dictionary of Contemporary English. Das neue DCE. 3. Ausgabe, völlige Neuentwicklung, Longman-Langenscheidt, München 1995, ISBN 3-526-50808-9, Stichwort »seagull«, Seite 1277.

Quellen:

  1. Oxford English Dictionary „seagull
  2. 2,0 2,1 Cambridge Dictionaries: „seagull“ (britisch), „seagull“ (US-amerikanisch)
  3. 3,0 3,1 3,2 Macmillan Dictionary: „seagull“ (britisch), „seagull“ (US-amerikanisch)
  4. Janet Frame: Swans. In: The Lagoon. Stories. Caxton Press, Christchurch 1951, Seite 49 (Zitiert nach Google Books).
  5. Janet Frame: Schwäne. Erzählung. In: DIE ZEIT. Nummer 14, 6. April 1962 (übersetzt von Ruth Malchow aus dem neuseeländischen Englisch), ISSN 0044-2070, Seite 13 (DIE ZEIT Archiv-URL, abgerufen am 19. März 2021).
  6. Nadine Gordimer: Loot and other stories. Farrar, Straus and Giroux, New York 2003, ISBN 0-374-19090-9, Seite 4 (Zitiert nach Google Books).
  7. Nadine Gordimer: Beute und andere Erzählungen. Piper Verlag, München 2017 (Originaltitel: Loot: and other stories, übersetzt von Barbara Schaden aus dem Englischen), ISBN 978-3-492-97978-8 (E-Book; zitiert nach Google Books).