säbeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

säbeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich säbel
du säbelst
er, sie, es säbelt
Präteritum ich säbelte
Konjunktiv II ich säbelte
Imperativ Singular säbel!
säbele!
Plural säbelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesäbelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:säbeln

Worttrennung:
sä·beln, Präteritum: sä·bel·te, Partizip II: ge·sä·belt

Aussprache:
IPA: [ˈzɛːbl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild säbeln (Info)
Reime: -ɛːbl̩n

Bedeutungen:
[1] einen Säbel, ein großes Messer, verwenden; auch: mit einem Messer unsachgemäß grob schneiden
[2] Fußball: treten

Herkunft:
vom Substantiv Säbel[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] schneiden, schnetzeln, schnippeln, schnipseln
[2] hauen, treten

Oberbegriffe:
[1] trennen

Unterbegriffe:
[1] absäbeln, ansäbeln, auseinandersäbeln, durchsäbeln, heruntersäbeln, niedersäbeln, rumsäbeln, umsäbeln, wegsäbeln, zersäbeln

Beispiele:
[1] Die Mamsell säbelte die Wurst in fünf gleich lange Stücke und jeder von uns bekam eines.
[2] Der Libero säbelt über den Ball.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] in Stücke säbeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „säbeln
[1] canoonet „säbeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „säbeln
[1] The Free Dictionary „säbeln
[1, 2] Duden online „säbeln

Quellen:

  1. canoonet „säbeln

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: sabbern