reizend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

reizend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
reizend reizender am reizendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:reizend

Worttrennung:

rei·zend, Komparativ: rei·zen·der, Superlativ: am rei·zends·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁaɪ̯t͡sn̩t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild reizend (Info), —
Reime: -aɪ̯t͡sn̩t

Bedeutungen:

[1] nett, süß, angenehm, anziehend, anmutig, hübsch
[2] spöttisch, sarkastisch: unangenehm, eklig, das Gegenteil von [1].
[3] einen Reiz auslösend

Herkunft:

Partizip I zum Verb reizen

Synonyme:

[1] nett, süß, angenehm, anziehend, anmutig, hübsch, bezaubernd, charmant, liebenswürdig, liebreizend

Oberbegriffe:

[3] gesundheitsschädlich

Beispiele:

[1] Marie ist ein reizendes Mädchen.
[2] Das kann ja reizend werden.
[3] Adipinsäure ist eine reizende Chemikalie.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein reizendes Mädchen (Lautsprecherbild Audio (Info)), ein reizendes Baby (Lautsprecherbild Audio (Info))
[3] eine reizende Substanz (Lautsprecherbild Audio (Info))

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[3] Wikipedia-Artikel „reizend
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „reizend
[1] canoonet „reizend:A
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalreizend
[1, 2] The Free Dictionary „reizend

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: rezent