momentan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

momentan (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
momentan
Alle weiteren Formen: Flexion:momentan

Worttrennung:

mo·men·tan, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [momɛnˈtaːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild momentan (Info) Lautsprecherbild momentan (Österreich) (Info)
Reime: -aːn

Bedeutungen:

[1] in diesem Moment, jetzt

Herkunft:

von Moment

Synonyme:

[1] eben, jetzt, gegenwärtig, im Moment, in diesem Moment, zurzeit, gerade; im weiteren Sinne: heute, heutzutage

Gegenwörter:

[1] nachher; später; vorher

Beispiele:

[1] Momentan habe ich sehr wenig Zeit.
[1] Eine Versetzung ist momentan leider nicht möglich.
[1] „Und das ist klug,betrachtet man die momentane Lage der Werbekonzerne: Sie haben große Probleme, denn ihr Geschäftsmodell wackelt bedenklich.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Barbara Kaltz (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. Mit einem Lexikon der deutschen Sprachlehre. Mosaik-Verlag, München 1986, ISBN 3-570-03648-0, DNB 861219295
[1] Ruth Küfner (Herausgeber): Grosses Fremdwörterbuch. bearbeitet vom Lektorat Deutsche Sprache d. VEB Bibliogr. Institut Leipzig. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Fachwiss. Mitarb. der Redaktion: Ruth Küfner. 6., durchgesehene Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1985, DNB 870799487
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „momentan
[1] canoo.net „momentan
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmomentan

Quellen:

  1. Daniela Strasser: Vernetzt mit Marcel. In: sueddeutsche.de. 28. Mai 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 31. August 2018).