lebensgefährlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lebensgefährlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
lebensgefährlich lebensgefährlicher am lebensgefährlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:lebensgefährlich

Worttrennung:

le·bens·ge·fähr·lich, Komparativ: le·bens·ge·fähr·li·cher, Superlativ: le·bens·ge·fähr·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈleːbn̩sɡəˌfɛːɐ̯lɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lebensgefährlich (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Gefahr für das Leben bedeutend

Synonyme:

[1] lebensbedrohend

Oberbegriffe:

[1] gefährlich

Beispiele:

[1] „Eine solche Fahrt ist lebensgefährlich, sieben Stunden eingeengt im Laderaum.“[1]
[1] „Tatsächlich verlor der Patient bei der OP viel Blut, und seine Laborwerte sanken lebensgefährlich tief ab.“[2]
[1] „Ihre lebensgefährliche Flucht hat vorerst ein Ende gefunden.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] lebensgefährlich erkrankt, verletzt; lebensgefährliche Aufgabe, Expedition, Fahrt, Operation, Situation, Verletzung, Verwundung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lebensgefährlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „lebensgefährlich
[1] The Free Dictionary „lebensgefährlich
[1] Duden online „lebensgefährlich

Quellen:

  1. Christina Fleischmann: Sie kommen trotzdem. In: Zeit Online. 5. Mai 2016, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 24. Mai 2016).
  2. Bernhard Albrecht: Die rote Gefahr. In: Stern. Nummer Heft 7, 2017, Seite 62-65, Zitat Seite 63.
  3. Martin Bernstein: Lebensgefährliche Flucht. In: sueddeutsche.de. 5. Februar 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 18. November 2018).