kowal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kowal (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ kowal kowale
Genitiv kowala kowali
Dativ kowalowi kowalom
Akkusativ kowala kowale
Instrumental kowalem kowalami
Lokativ kowalu kowalach
Vokativ kowalu kowale

Worttrennung:

ko·wal, Plural: ko·wa·le

Aussprache:

IPA: [ˈkɔval], Plural: [kɔˈvalɛ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kowal (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Handwerk: Schmied
[2] Jargon: Schüler, der nur stupide auswendig lernt: Pauker

Synonyme:

[2] kujon

Oberbegriffe:

[1] rzemieślnik
[2] uczeń

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] każdy jest kowalem swojego losu - jeder ist seines Glückes Schmied

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kuźnia

Wortbildungen:

[1] kowalik, kowalny, kowalski, kowalstwo

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „kowal
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „kowal
[1, 2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „kowal
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „kowal

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ kowal kowale
Genitiv kowala kowali
Dativ kowalowi kowalom
Akkusativ kowal kowale
Instrumental kowalem kowalami
Lokativ kowalu kowalach
Vokativ kowalu kowale

Worttrennung:

ko·wal, Plural: ko·wa·le

Aussprache:

IPA: [ˈkɔval], Plural: [kɔˈvalɛ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kowal (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Feuerwanze

Oberbegriffe:

[1] owad, bezkręgowiec, zwierzę

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „kowal bezskrzydły
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „kowal