klassieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

klassieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich klassiere
du klassierst
er, sie, es klassiert
Präteritum ich klassierte
Konjunktiv II ich klassierte
Imperativ Singular klassier!
klassiere!
Plural klassiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
klassiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:klassieren

Worttrennung:
klas·sie·ren, Präteritum: klas·sier·te, Partizip II: klas·siert

Aussprache:
IPA: [klaˈsiːʁən], Präteritum: [klaˈsiːɐ̯tə], Partizip II: [klaˈsiːɐ̯t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:
[1] ein Objekt in ein System von Klassen einordnen, einer von mehreren Kategorien hinzufügen
[2] Bergmannsprache: Fördergut bei der Aufbereitung nach der Größe trennen

Herkunft:
von französisch classer → fr „nach Klassen einteilen“ im 19. Jahrhundert entlehnt[1]

Synonyme:
[1] klassifizieren
[2] aussortieren

Oberbegriffe:
[1] einteilen, einordnen
[2] trennen

Beispiele:
[1] Anhand der Computertomografie ließ sich die Gewebeveränderung als Tumor klassieren.
[2] Guter Gießereikoks (s. d.) muss nach Stückgröße klassiert und ausreichend fest sein.[2]

Wortbildungen:
deklassieren, Klassement, Klassierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „klassieren
[1] canoonet „klassieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonklassieren
[1, 2] Duden online „klassieren

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 663, Eintrag „Klasse“.
  2. Stephan Hasse, Ernst Brunhuber: Giesserei-Lexikon. 18. Auflage. Fachverlag Schiele & Schoen, 2000, ISBN 9783794906550, Seite 706 (im Zitat enthaltene alte Schreibweise: ‚muß‘, zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: glasieren, kassieren, lasieren