kindisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kindisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kindisch kindischer am kindischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kindisch

Worttrennung:

kin·disch, Komparativ: kin·di·scher, Superlativ: am kin·dischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkɪndɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kindisch (Info)
Reime: -ɪndɪʃ

Bedeutungen:

[1] meist abwertend: sich wie ein kleines Kind verhaltend

Herkunft:

vom Substantiv Kind

Synonyme:

[1] albern, infantil, unreif

Gegenwörter:

[1] ernst, erwachsen, reif

Beispiele:

[1] Obwohl er bereits auf die vierzig zugeht, kann er manchmal so kindisch sein, dass man kein normales Gespräch mit ihm führen kann.
[1] Hier auf dem Dom in einem Karussell zu sitzen, bereitete ihr ein kindisches Vergnügen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kindisches Benehmen, kindisches Vergnügen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kindisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „kindisch
[1] The Free Dictionary „kindisch
[1] Duden online „kindisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkindisch
[1] wissen.de – Wörterbuch „kindisch
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „kindisch

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kindlich