ketzerisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ketzerisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ketzerisch
Alle weiteren Formen: Flexion:ketzerisch

Worttrennung:

ket·ze·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkɛt͡səʁɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ketzerisch (Info)
Reime: -ɛt͡səʁɪʃ

Bedeutungen:

[1] von der Lehre der Katholischen Kirche abweichend
[2] von einer allgemein anerkannten Meinung, Norm abweichend

Herkunft:

Ableitung zu Ketzer mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Sinnverwandte Wörter:

[2] abtrünnig, häretisch, heterodox, irrgläubig, sektiererisch

Gegenwörter:

[1] dogmatisch, rechtgläubig, strenggläubig
[2] orthodox

Beispiele:

[1] Luthers Ansichten wurden als ketzerisch empfunden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „ketzerisch
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ketzerisch
[*] canoonet „ketzerisch
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalketzerisch