glorifizieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

glorifizieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich glorifiziere
du glorifizierst
er, sie, es glorifiziert
Präteritum ich glorifizierte
Konjunktiv II ich glorifizierte
Imperativ Singular glorifizier!
glorifiziere!
Plural glorifiziert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
glorifiziert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:glorifizieren

Worttrennung:
glo·ri·fi·zie·ren, Präteritum: glo·ri·fi·zier·te, Partizip II: glo·ri·fi·ziert

Aussprache:
IPA: [ˌɡloʁifiˈt͡siːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:
[1] intransitiv: jemanden mit viel Ruhm ehren  •  Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.

Herkunft:
Entlehnung von lateinisch glorificare → la[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] anbeten, idealisieren, lobpreisen, vergöttern

Beispiele:
[1] Nach dem großen Sieg wurde der Herrscher vom Volk glorifiziert.

Wortbildungen:
entglorifizieren, Glorifikation, Glorifizierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „glorifizieren
[*] canoonet „glorifizieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonglorifizieren
[1] Duden online „glorifizieren
[1] wissen.de – Wörterbuch „glorifizieren
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „glorifizieren“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „glorifizieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „glorifizieren
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – Fremdwörterbuch „glorifizieren

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „glorifizieren“.