geschickt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

geschickt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
geschickt geschickter am geschicktesten
Alle weiteren Formen: Flexion:geschickt

Worttrennung:
ge·schickt, Komparativ: ge·schick·ter, Superlativ: am ge·schick·tes·ten

Aussprache:
IPA: [ɡəˈʃɪkt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild geschickt (Info)
Reime: -ɪkt

Bedeutungen:
[1] von hoher, guter Handfertigkeit, Handwerklichkeit
[2] wohldurchdacht und erfolgreich handelnd

Synonyme:
[2] clever, findig, gewandt, ausgeklügelt

Sinnverwandte Wörter:
[2] intelligent, klug

Gegenwörter:
[1] ungeschickt

Beispiele:
[1] Der neue Lehrling ist nicht sehr geschickt.
[2] Das hat sie mal wieder ganz geschickt gemacht.

Charakteristische Wortkombinationen:
[2] Lautsprecherbild -> (Info) geschicktes Vorgehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „geschickt
[1] canoonet „geschickt
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongeschickt
[1, 2] The Free Dictionary „geschickt
[1, 2] Duden online „geschickt

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:
ge·schickt

Aussprache:
IPA: [ɡəˈʃɪkt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild geschickt (Info)
Reime: -ɪkt

Grammatische Merkmale:
geschickt ist eine flektierte Form von schicken.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:schicken.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag schicken.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.