gefahrlos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gefahrlos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gefahrlos gefahrloser am gefahrlosesten
Alle weiteren Formen: gefahrlos (Deklination)

Worttrennung:

ge·fahr·los, Komparativ: ge·fahr·lo·ser, Superlativ: ge·fahr·lo·ses·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfaːɐ̯loːs], Komparativ: [ɡəˈfaːɐ̯loːzɐ], Superlativ: [ɡəˈfaːɐ̯loːzəstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] ohne Gefahr

Herkunft:

Ableitung zu Gefahr mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los

Synonyme:

[1] sicher, ungefährlich

Gegenwörter:

[1] gefährlich, gefahrvoll

Beispiele:

[1] Den Broccoli kannst du gefahrlos essen.
[1] Eine Wanderung über die Alpen ist nicht ganz gefahrlos.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „gefahrlos
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gefahrlos
[1] canoo.net „gefahrlos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongefahrlos