gasen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gasen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gase
du gast
er, sie, es gast
Präteritum ich gaste
Konjunktiv II ich gaste
Imperativ Singular gas!
gase!
Plural gast!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gegast haben
Alle weiteren Formen: Flexion:gasen

Worttrennung:

ga·sen, Präteritum: gas·te, Partizip II: ge·gast

Aussprache:

IPA: [ˈɡaːzn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aːzn̩

Bedeutungen:

[1] Gas verlieren, freisetzen
[2] Darmgase entweichen lassen
[3] sich sehr schnell bewegen

Sinnverwandte Wörter:

[2] flatulieren, furzen, pupsen

Unterbegriffe:

[1] ausgasen, begasen, entgasen, vergasen

Beispiele:

[1] Es kann auch von beiden Seiten heiß geblasen bzw. gegast und das Kokereigas an den verschiedensten Stellen eingeblasen werden.[1]
[1] Bei richtiger Ladestromstärke setzt das Gasen ein, wenn die Umwandlung der Platten fast beendet ist und der Ladestrom beginnt, das Wasser des Elektrolyten zu zersetzen. [2]
[2]
[3] Wir sind dann ganz schnell nach Hause gegast.

Wortbildungen:

Gasen, Gasung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gasen
[*] The Free Dictionary „gasen
[1–3] Duden online „gasen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgasen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Agens, Agnes, genas, sagen, Sagen, Sange