felag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

felag (Färöisch)[Bearbeiten]

Question mark alternate.png ACHTUNG: Für diesen Eintrag gibt es noch keine Belegstellen, also keinen Nachweis im Eintrag, dass das Wort in den angegebenen Bedeutungen benutzt wird.

Wenn du diesen Begriff nachweisen kannst, so gib deine Belegstelle(n) bitte im Eintrag und auf der Seite der Löschkandidaten an! Andernfalls wird der Eintrag zwei bis vier Wochen nach dem Setzen dieses Bausteins gelöscht.
Bemerkung des Antragstellers: für [3] --Yoursmile (Diskussion) 20:17, 1. Dez. 2018 (MEZ)

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ felag felagið feløg feløgini
Akkusativ
Dativ felag/
felagi
felagnum/
felaginum
feløgum feløgunum
Genitiv felags felagsins felaga felaganna

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [ˈfeːlɛaː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gemeinschaft, Miteigentum
[2] Verein, Verband
[3] Firma

Herkunft:

[1] Das färöische Wort stammt von altnordisch félag „gemeinsamer Besitz“ und ist eine Zusammensetzung aus „Vieh“ (vgl. fär. ) und lag „Lage, Gesellschaft“, meint also ursprünglich das gemeinsame Eigentum an Vieh. Die Bedeutungen [2] und [3] entwickelten sich als feste Begriffe für juristische Personen. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] samogn
[1, 2] samband, felagsskapur
[3] virki, vinnufelag

Unterbegriffe:

[1] samfelag
[2] arbeiðsmannafelag, bátsfelag, bóltfelag, fiskimannafelag, fótbóltsfelag, Føroyingafelag, kvinnufelag, studentafelag, ugmannafelag, yrkisfelag

Beispiele:

[1] Tey hava ikki nógv til felags.
Sie haben nicht viel gemeinsam. (ähneln sich kaum)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] binda felag – Kontakt knüpfen, sich zusammenschließen
[1] vera í felagi – zusammen stehen
[1] skilja felag – eine Gemeinschaft aufkündigen
[1] hava til felags – (etwas) gemeinsam haben

Wortbildungen:

[1] felagsbúgv, felagshagi, felagskyn, felagsligur, felagsmarknaður, felagsmál, felagsmongd, felagsnavn, felagsogn, felagsskúli, felagstriðjungur
[1–3] felagi, felags, felagsandi, felagsmaður, felagsskapur
[2] felagsformaður, felagsgjald, felagslimur, felagslív, felagsskrivari
[2, 3] felagsblað, felagsheiti, felagshús

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 190.