extravagant

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

extravagant (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
extravagant extravaganter am extravagantesten
Alle weiteren Formen: Flexion:extravagant

Worttrennung:

ex·t·ra·va·gant, Komparativ: ex·t·ra·va·gan·ter, Superlativ: am ex·t·ra·va·gan·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɛkstʀavaɡant]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] von außergewöhnlichem Geschmack
[2] negativ bewertet: übertrieben

Herkunft:

Entlehnt aus französisch extravagant → frnärrisch, überspannt, ungereimt“, gebildet zu französisch extravaguer → frfaseln, schwärmen, unsinnige Dinge tun oder sagen“, zu mittellateinisch extravagans → laverirrt, verlaufen[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] erlesen
[2] überspannt, übertrieben

Gegenwörter:

gewöhnlich

Beispiele:

[1] Die Dame erschien in einem extravaganten Kleid.
[1] „Das Emirates Palace in Abu Dhabi ist so etwas wie der Primus unter den extravagantesten Hotels der Welt...“[2]
[1] „Die Beerdigung findet in extravaganter Atmosphäre in New York statt.“[3]
[2] Das ist mir alles zu extravagant.

Wortbildungen:

Extravaganz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „extravagant
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „extravagant
[1] canoo.net „extravagant
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonextravagant

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „extravagant“ auf wissen.de
  2. http://www.welt.de/reise/article705440/Wo_man_schlaeft_wie_ein_Sultan.html
  3. Noël Balen: Billie Holiday. Die Seele des Blues. Scherz, Bern 2002 (französisches Original 2000), ISBN -, Seite 45.