etlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

etlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Indefinitpronomen[Bearbeiten]

Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum
Nominativ etlicher etliche etliches etliche
Genitiv etlichen etlicher etlichen etlicher
Dativ etlichem etlicher etlichem etlichen
Akkusativ etlichen etliche etliches etliche

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

ezlich

Worttrennung:

et·lich

Aussprache:

IPA: [ˈɛtlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild etlich (Info)

Bedeutungen:

[1] einige, viele, mehrere, eine ganze Anzahl; eine unbestimmte, aber im Vergleich größere Zahl

Beispiele:

[1] Etliche Male hielt der Bus bis wir ausstiegen.
[1] Wir waren etliche Male im Urlaub in Dänemark.
[1] Es war schon 12 Uhr, aber etliche Leute kamen zu spät.
[1] Wir haben schon etliche lange Gesundheitsreformen hinter uns.
[1] Wir sind beim Renovieren der Wohnung, aber etliches ist noch zu machen.
[1] Neben Brot, Butter und Käse stand noch etliches anderes auf dem Einkaufszettel.
[1] Ich kann etliches darüber erzählen, wie häufig er fremdgegangen ist.
[1] [Schlagzeile:] Etliche Todesopfer bei Flugzeugabsturz im Kongo[1]
[1] [Der Mafiaboss] Alaattin Çakıcı sitzt wegen etlicher Straftaten in Haft.[2]
[1] Die Taten der beiden [Inhaftierten] liegen schon etliche Jahre zurück.[3]
[1] Dem Erdbeben folgten etliche Nachbeben.[4]
[1] Vier Tage später folgte die Sonde Mars 5, die planmäßig einen Orbit um den Mars erreichte und etwa hundert Fotos sowie etliche Messdaten übermittelte, bis sie nach rund zwei Wochen ein Mikrometeoriteneinschlag außer Gefecht setzte.[5]
[1] [Der Paläontologe James Kirkland vom Utah Geological Survey in Salt Lake City] hat etliche neue und wichtige Gattungen von Dinosauriern entdeckt […].[6]
[1] […] Mitglieder der alten Regierung und Parteigänger der Christdemokraten [mussten] wegen etlicher Skandale mit Gerichtsverfahren rechnen.[7]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „etlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „etliche“ (etliche)
[*] canoo.net „etliche“ (etliche)
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonetlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „etlich“ (etliche)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „etlich“ (etlicher)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „etlich“ (etliches)
[1] The Free Dictionary „etliche“ (etliche)
[1] Duden online „etliche“ (etliche)
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „etliche“ (etliche)
[1] wissen.de – Wörterbuch „etlich

Quellen:

  1. Luftfahrt - Etliche Todesopfer bei Flugzeugabsturz im Kongo. In: Deutsche Welle. 30. September 2017 (URL, abgerufen am 22. Juli 2018).
  2. Nalan Sipar: Pressefreiheit - Türkei: Inhaftierter Mafiaboss droht Journalisten mit dem Tod. In: Deutsche Welle. 5. Juli 2018 (URL, abgerufen am 22. Juli 2018).
  3. Stephan Beuting: Resozialisierung unter Höchststrafe - Zweimal lebenslänglich. In: Deutschlandradio. 14. August 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Das Feature, URL, abgerufen am 22. Juli 2018).
  4. Deutscher Wikinews-Artikel „Tijuana, Mexiko, 06.04.2010: Erdbeben erschüttert amerikanisch-mexikanisches Grenzgebiet
  5. Hermann-Michael Hahn: Vor 45 Jahren gestartet: Mars 4 bis 7 - Kein Erfolg beim Mars. In: Deutschlandradio. 21. Juli 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Sternzeit, Text und Audio, Dauer 02:15 mm:ss, URL, abgerufen am 22. Juli 2018).
  6. Deutscher Wikinews-Artikel „Salt Lake City / Utah, USA, 07.05.2005: Neue Dinosaurierart entdeckt: Der Sichelmacher aus Utah
  7. Deutsches Wikibooks-Buch „Baltische Länder: Unabhängigkeit in der Zwischenkriegszeit“ (Stabilversion)