entleihen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

entleihen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich entleihe
du entleihst
er, sie, es entleiht
Präteritum ich entlieh
Konjunktiv II ich entliehe
Imperativ Singular entleih!
Plural entleiht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entliehen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entleihen

Worttrennung:

ent·lei·hen, Präteritum: ent·lieh, Partizip II: ent·lie·hen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈlaɪ̯ən]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯ən

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas von jemandem vorübergehend annehmen, mit dem Versprechen, es zurückzugeben

Herkunft:

Ableitung von leihen mit dem Präfix ent-

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausleihen, leihen, ausborgen, sich borgen

Beispiele:

[1] Einige wertvolle Bücher kann man als Benutzer nicht entleihen.
[1] Kinder dürfen maximal 5 Bücher entleihen und müssen sie nach vier Wochen zurückbringen.

Wortbildungen:

Entleiher, Entleihung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entleihen
[1] canoonet „entleihen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentleihen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: entweihen