darem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

darem (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb, Gradpartikel[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

darrem

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: [ˈdarɛm][1]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Namibia umgangssprachlich: drückt eine Bekräftigung, Verstärkung aus im Sinne von „wirklich, ganz schön, aber, sehr“[2]

Herkunft:

Das Wort ist afrikaansem darem → af ‚[n]ietemin, tog, ewewel; [r]egtig, werklik‘[3] entlehnt.[2]

Beispiele:

[1] „Jong, das Gedächtnis is darem kurz.“[4]
[1] „Aber dass es diese Munisipälity nich erst schafft, eine teydelike Plastikleitung für eine simple Dusche an den Strand zu legen, das ist darem kakschlecht!“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldarem
[1] Joe Pütz: Das grosse Dickschenärie. Dickschenärie I & II Kommbeind Riekonndischend Gemoddifeid und Gesuhpt. 1. Auflage. Peters Antiques, Swakopmund 2001, ISBN 978-9-991-65046-3, Stichwort »darrem«, Seite 38.
[1] Eric Sell: Esisallesoreidt. NAM-släng – Deutsch, Deutsch – NAM-släng. EeS Records Namibia, Windhoek 2008, ISBN 99945-68-208 (formal falsche ISBN!), Seite 43.

Quellen:

  1. Pütz verschriftlicht das Wort mit Doppel-r, um zu verdeutlichen, dass der r-Laut wie im Afrikaans gerollt auszusprechen ist. (Siehe Anmerkung in Joe Pütz: Das grosse Dickschenärie. Dickschenärie I & II Kommbeind Riekonndischend Gemoddifeid und Gesuhpt. 1. Auflage. Peters Antiques, Swakopmund 2001, ISBN 978-9-991-65046-3, Seite 18 sowie ebenda das Stichwort »darrem«, Seite 38.)
  2. 2,0 2,1 Joe Pütz: Das grosse Dickschenärie. Dickschenärie I & II Kommbeind Riekonndischend Gemoddifeid und Gesuhpt. 1. Auflage. Peters Antiques, Swakopmund 2001, ISBN 978-9-991-65046-3, Stichwort »darrem«, Seite 38.
  3. F.F. Odendal, R.H. Gouws; Laetitia Botha, Irène Wasserfall (Herausgeber): HAT, Verklarende Handwoordeboek van die Afrikaanse Taal. Pearson Education South Africa, Kaapstad 2005, ISBN 978-1-86891-243-8, Seite 144 (Zitiert nach Google Books).
  4. Brot aus anderer Not. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 24. Juni 2010, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 17. Juni 2018).
  5. Siegfried Eckleben: Wellblech-Storie ergänzt die Glosse. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 4. März 2016, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 17. Juni 2018).

darem (Latein)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Konjunktiv Imperfekt Aktiv des Verbs dare
darem ist eine flektierte Form von dare.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:dare.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dare.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

darem (Polnisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: [ˈdarɛm]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Instrumental Singular des Substantivs dar
darem ist eine flektierte Form von dar.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dar.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

darem (Portugiesisch)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: [ˈda.ɾẽỹ] (in São Paulo Stadt)[1]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Plural des persönlichen Infinitivs des Verbs dar
darem ist eine flektierte Form von dar.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:dar.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dar.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Quellen:

  1. Übernommen von Aeiouadô by Gustavo Mendonça (CC BY 4.0), Zugriff am 15. September 2016.

darem (Tschechisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: [ˈdarɛm]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Instrumental Singular des Substantivs dar
darem ist eine flektierte Form von dar.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dar.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.