caramba

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

caramba (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

ca·ram·ba

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] scherzhaftumgangssprachlich: Ausruf des beeindruckten Erstaunens

Herkunft:

entlehnt von spanisch caramba → es (Donnerwetter, herrje)

Synonyme:

[1] auweia, Donnerwetter, potzblitz, Teufel

Beispiele:

[1] Ey caramba! Da hast du aber einen dicken Bock geschoßen!

Charakteristische Wortkombinationen:

Ey caramba!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „caramba
[1] canoo.net „caramba
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „caramba
[1] Duden online „caramba