bita

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bita (Schwedisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Wortform

Präsens biter

Präteritum bet

Supinum bitit

Partizip Präsens bitande
bitandes

Partizip Perfekt biten

Konjunktiv skulle bita

Imperativ bit!

Hilfsverb ha

Worttrennung:

bi·ta, Präteritum: bet, Supinum: bi·tit

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bita (Info)

Bedeutungen:

[1] die Zähne in etwas schlagen; beißen
[2] übertragen: körperliche Schmerzen oder Missbehagen auslösen; beißen

Sinnverwandte Wörter:

[1] nappa
[2] göra ont

Beispiele:

[1] Kerstin biter sig i tungan tills den blöder.
Kerstin beißt sich auf die Zunge, bis diese blutet.
[2] Känner du den bitande kölden?
Spürst du die beißende Kälte?

Redewendungen:

bita av sig tungan, bita huvudet av skammen, bita i det sura äpplet, bita i gräset, bita ihop tänderna, bita sig i tummen, bita sig i tungan, få något att bita i

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Svenska Akademiens Ordbok „bita
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (bita), Seite 85
[1] Lexin „bita
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „bita
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbita

Quellen:


Ähnliche Wörter (Schwedisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bida,rita