bita av sig tungan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bita av sig tungan (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

bi·ta av sig tun·gan

Aussprache:

IPA: [ˌbiːtaˈɑːv sɛ̝jː `tɵŋːan]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Äußerung zurückhalten oder eine Äußerung mittendrin abbrechen[1]; hellre bita tungan av sig än: sich eher die Zunge abbeißen, als[2]; wörtlich: „sich die Zunge abbeißen“'

Herkunft:

Tunga → sv“ ist die „Zunge“ und steht hier für die Sprache, die Rede, die Äußerung. Mit der Redewendung bita av sig tungan - „sich die Zunge abbeißen“ wird bildhaft beschrieben, wie der Redefluss unterbrochen wird oder gar nicht erst zustande kommt. Ein synonymer Ausdruck ist „sich in die Zunge beißen“ - „bita sig i tungan“.[1]

Synonyme:

[1] bita sig i tungan

Gegenwörter:

[1] lossa tungans band

Beispiele:

[1] I samma ögonblick som ordet kom ut kunde hon ha bitit av sig tungan.
In dem Moment, als das Wort ihre Lippen verließ, hätte sie sich die Zunge abbeißen können.
[1] Jag lovar att jag hellre biter av mig tungan än att berätta för mamma.
Ich verspreche, mir lieber die Zunge abzubeißen, als Mama was zu erzählen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „tunga
  2. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 175