bedenklich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bedenklich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bedenklich bedenklicher am bedenklichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:bedenklich

Worttrennung:

be·denk·lich, Komparativ: be·denk·li·cher, Superlativ: am be·denk·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [bəˈdɛŋklɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bedenklich (Info)
Reime: -ɛŋklɪç

Bedeutungen:

[1] Bedenken hervorrufend, nachdenklich stimmend
[2] besorgniserregend

Herkunft:

Ableitung aus dem Verb bedenken

Synonyme:

[1] dubios, fragwürdig, zweifelhaft
[2] beängstigend, beunruhigend

Gegenwörter:

[1] unbedenklich
[2] beruhigend

Beispiele:

[1] Österreicher finden Handystrahlung bedenklich.
[2] Der Fortschritt seiner Krankheit ist wirklich bedenklich

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] mit Verb: etwas bedenklich finden
[1, 2] mit Substantiv: bedenkliche Entwicklung
[1, 2] mit Adverb: höchst bedenklich
[1, 2] mit Adjektiv: ökologisch bedenklich
[1, 2] mit Präposition: am bedenklichsten (Lautsprecherbild Audio (Info))

Wortbildungen:

Bedenklichkeit, unbedenklich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bedenklich
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bedenklich
[2] canoonet „bedenklich
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbedenklich

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: gelenkig