autem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

autem (Latein)[Bearbeiten]

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

au·tem

Bedeutungen:

[1] adversativ: hingegen, dagegen, aber
[2] leitet einen neuen Gedanken ein: aber, freilich

Herkunft:

seit Livius Andronicus bezeugte Ableitung zu der Konjunktion aut → la; das auslautende -em könnte einerseits dieselbe Partikel wie in idem → la und item → la oder eine Weiterführung des indogermanischen -im sein[1]

Beispiele:

[1] „Tum autem lascivum Nerei simum pecus / Ludens ad cantum classem lustratur“ (Liv. Andr. trag. 5–6)[2]
[1] „nam iniusta ab iustis impetrari non decet, / iusta autem ab iniustis petere insipientia est;“ (Plaut. Amph. prol. 35–36)[3]
[1] „Al. inimicos semper osa sum optuerier. / Iu. heia autem inimicos?“ (Plaut. Amph. 901)[3]
[2] „mercatorem autem strenuum studiosumque rei quaerendae existimo, verum, ut supra dixi, periculosum et calamitosum.“ (Cato agr. pr. 3)[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „autem“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 747-748.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „autem
[1, 2] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „autem“ Seite 241.

Quellen:

  1. Michiel de Vaan: Etymological Dictionary of Latin and the other Italic Languages. 1. Auflage. Brill, Leiden, Boston 2008, ISBN 978-90-04-16797-1 (Band 7 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series), „aut“ Seite 64.
  2. Otto Ribbeck (Herausgeber): Scaenicae Romanorum poesis fragmenta. 3. Auflage. Band 1: Tragicorum Fragmenta, B. G. Teubner, Leipzig 1897 (Internet Archive), Seite 1.
  3. 3,0 3,1 Titus Maccius Plautus: Comoediae. recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. Nachdruck der 1. Auflage. Tomus I: Amphitruo, Asinaria, Aulularia, Bacchides, Captivi, Casina, Cistellaria, Curculio, Epidicus, Menaechmi, Mercator, Oxford 1936 (Scriptorum Classicorum Bibliotheca Oxoniensis, Digitalisat)
  4. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 6.

autem (Polnisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

au·tem

Aussprache:

IPA: [ˈawtɛm]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Instrumental Singular des Substantivs auto
autem ist eine flektierte Form von auto.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag auto.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

autem (Tschechisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

au·tem

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯tɛm]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Instrumental Singular des Substantivs auto
autem ist eine flektierte Form von auto.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag auto.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.