arm wie eine Kirchenmaus sein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

arm wie eine Kirchenmaus sein (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

arm wie ei·ne Kir·chen·maus sein

Aussprache:

IPA: [aʁm viː ˈaɪ̯nə ˈkɪʁçn̩ˌmaʊ̯s zaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild arm wie eine Kirchenmaus sein (Info)

Bedeutungen:

[1] arm sein

Herkunft:

[1] In der Kirche gibt es keine Nahrung, so gehen Mäuse, die sich in einer Kirche aufhalten (Kirchenmäuse), leer aus und sind somit arm.

Synonyme:

[1] arm sein, mittellos sein, pleite sein
[1] am Hungertuch nagen

Gegenwörter:

[1] reich sein, ausgesorgt haben

Beispiele:

[1] Alles, was ich besitze, ist ihm verpfändet; ich bin arm wie eine Kirchenmaus! (Dostojewski, Der Spieler, Dreizehntes Kapitel, z.n. Projekt Gutenberg)
[1] Er ist arm wie eine Kirchenmaus, aber so stolz als er zerlumpt ist, denn er rühmt sich von dem edeln Hause der Aguilar abzustammen, aus welchem Gonsalvo de Cordova, der große Feldherr, hervorging. (Washington Irving, Die Alhambra, Bewohner der Alhambra, z.n. Projekt Gutenberg)
[1] Ein dritter beklagte sich, daß er sein ganzes Hab und Gut auf eine Schiffsladung gesetzt und ein widriger Wind ihn so arm wie eine Kirchenmaus gemacht hätte. (Giambattista Basile, Das Pentameron, 2. Das Mädchen ohne Hände, z.n. Projekt Gutenberg)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Günther Drosdowski, Werner Scholze-Stubenrecht et al.: Duden, Redewendungen und sprichwörtliche Redensarten. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 1. Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1992, ISBN 3-411-04111-0, Seite 385, Stichwort "Kirchenmaus"
[1] Ungarische Übersetzung: 750 Ungarische Sprichwörter und Redewendungen