arglos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

arglos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
arglos argloser am arglosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:arglos

Worttrennung:
arg·los, Komparativ: arg·lo·ser, Superlativ: am arg·lo·ses·ten

Aussprache:
IPA: [ˈaʁkˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild arglos (Info), Lautsprecherbild arglos (Österreich) (Info)

Bedeutungen:
[1] nichts Böses ahnend; harmlos; treuherzig; blauäugig; unschuldig; ohne Argwohn

Herkunft:
Ableitung des Adjektivs vom Substantiv Arg mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los

Sinnverwandte Wörter:
[1] naiv, gutgläubig

Beispiele:
[1] Ältere Menschen sind meist arglos und öffnen vermeintlichen Telefontechnikern die Tür.
[1] Hier hat eine sehr berechnende, raffinierte junge Dame ihren Charme und ihre Intelligenz eingesetzt, um diesen ziemlich arglosen Mann auszunutzen.[1]

Wortbildungen:
Arglosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „arglos
[*] canoonet „arglos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonarglos

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Arglist