adressieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

adressieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich adressiere
du adressierst
er, sie, es adressiert
Präteritum ich adressierte
Konjunktiv II ich adressierte
Imperativ Singular adressiere!
adressier!
Plural adressiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
adressiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:adressieren

Worttrennung:

ad·res·sie·ren, Präteritum: ad·res·sier·te, Partizip II: ad·res·siert

Aussprache:

IPA: [adʁɛˈsiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild adressieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] mit einer Adresse, einer Anschrift versehen, beschriften
[2] etwas an jemanden richten
[3] etwas ansprechen, etwas aufgreifen, sich mit etwas befassen

Beispiele:

[1] Vor 50 Jahren wurden Geschäftsbriefe von Hand adressiert, heute übernimmt das der Personalcomputer.
[2] Er adressierte seine Worte an die Belegschaft.
[3] „[Die Grünen] haben schon bei ihrer Gründung politische Bedürfnisse (und Ängste) bedient, die von den Volksparteien [...] nicht adressiert wurden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „adressieren
[1, 2] canoonet „adressieren
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaladressieren
[1, 2] The Free Dictionary „adressieren

Quellen:

  1. Berthold Kohler: Verluste bei der Europawahl: Was die Volksparteien verlernt haben. In: FAZ.NET. 27. Mai 2019, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 27. Mai 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dressieren
Anagramme: rasierendes, Riesenrades