addio

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

addio (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion, Grußformel[Bearbeiten]

Worttrennung:

ad·dio

Aussprache:

IPA: [aˈdiːo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gruß zum Abschied

Herkunft:

Entlehnung aus dem italienischen addio → it[1]

Synonyme:

[1] ade, adieu, auf Wiedersehen, tschüs

Gegenwörter:

[1] hallo

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „addio
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaladdio
[1] wissen.de – Wörterbuch „addio
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „addio“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „addio
[1] Duden online „addio
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 45.

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 45.

addio (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

l’addio

gli addii

Worttrennung:

ad·dio, Plural: ad·dii

Aussprache:

IPA: [adˈdiːo], Plural: [adˈdiːi]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] der Abschied

Herkunft:

abgeleitet von a Dio → it[1]

Beispiele:

[1]

Entlehnungen:

neugriechisch: το αντίο [2] (adío, Abschied)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „addio“.
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „addio
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „addio

Quellen:

  1. Vocabolario on line, Treccani: „addio
  2. Μανόλης Τριανταφυλλίδης: Λεξικό της κοινής νεοελληνικής: „αντίο

Interjektion, Grußformel[Bearbeiten]

Worttrennung:

ad·dio

Aussprache:

IPA: [adˈdiːo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Abschiedsformel: adieu, tschüss

Beispiele:

[1] Addio Europa!
Adieu Europa!

Entlehnungen:

neugriechisch: αντίο [1] (adío, auf Wiedersehen)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „addio“.
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „addio
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „addio

Quellen:

  1. Μανόλης Τριανταφυλλίδης: Λεξικό της κοινής νεοελληνικής: „αντίο

addio (Polnisch)[Bearbeiten]

Interjektion, Grußformel[Bearbeiten]

Worttrennung:

ad·dio

Aussprache:

IPA: [adˈdʲijɔ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gruß zur Verabschiedung: addio, tschüs, tschüss, adieu, ade

Herkunft:

seit dem 20. Jahrhundert[1] bezeugte Entlehnung aus dem italienischen addio → it[2]

Synonyme:

[1] cześć, żegnaj

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Maria Borejszo: Zapożyczenia włoskie we współczesnej polszczyźnie. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe UAM, Poznań 2007, ISBN 978-83-232176-5-7, ISSN 0554-8179, Seite 99.
[1] Mirosław Bańko: Wielki słownik wyrazów obcych PWN. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 978-83-01-14455-5, Seite 9.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „addio

Quellen:

  1. Maria Borejszo: Zapożyczenia włoskie we współczesnej polszczyźnie. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe UAM, Poznań 2007, ISBN 978-83-232176-5-7, ISSN 0554-8179, Seite 99.
  2. Mirosław Bańko: Wielki słownik wyrazów obcych PWN. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 978-83-01-14455-5, Seite 9.
Ähnliche Wörter:
adieu, audio