acere

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

acere (Latein)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular aceō
2. Person Singular acēs
3. Person Singular acet
1. Person Plural acēmus
2. Person Plural acētis
3. Person Plural acent
Perfekt 1. Person Singular acuī
Imperfekt 1. Person Singular acēbam
Futur 1. Person Singular acēbo
PPP
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular aceam
Imperativ Singular acē
Plural acēte
Alle weiteren Formen: Flexion:acere

Worttrennung:

a·ce·re

Bedeutungen:

[1] intransitiv: geschmacklich sauer sein

Herkunft:

seit Cato bezeugtes Erbwort aus dem uritalischen *akēje/o-, das sich seinerseits auf das indogermanische *h₂eḱ-eh₂- ‚scharf sein‘ zurückführen lässt; somit urverwandt mit acidus → la, acer → la, acerbus → la, acies → la und acus → la[1][2]

Beispiele:

[1] „Vinum in doliis hoc modo venire oportet: vini in culleos sing. quadragenae et singulae urnae dabuntur. quod neque aceat neque muceat, id dabitur.“ (Cato agr. 148, 1)[3]

Wortbildungen:

[1] acescere, acetum


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „aceo“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 73.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „acere
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „aceo“ Seite 27.

Quellen:

  1. Michiel de Vaan: Etymological Dictionary of Latin and the other Italic Languages. 1. Auflage. Brill, Leiden, Boston 2008, ISBN 978-90-04-16797-1 (Band 7 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series), „aceo“ Seite 21.
  2. Alfred Ernout, Alfred Meillet: Dictionnaire étymologique de la langue latine. Histoire des mots. durch Jacques André vermehrte und korrigierte Neuauflage der 4. Auflage. Klincksieck, Paris 2001, ISBN 2-252-03277-4, „ac-; aceo, acidus; acerbus; acies; acus; acer“ Seite 5–6.
  3. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 100.