abstinent

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abstinent (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
abstinent
Alle weiteren Formen: Flexion:abstinent

Worttrennung:

ab·s·ti·nent, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [apstiˈnɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abstinent (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] auf bestimmte Genüsse (besonders Rauschmittel) völlig verzichtend

Synonyme:

[1] asketisch, enthaltsam, entsagend, genügsam, verzichtend

Beispiele:

[1] Man bezeichnet umgangssprachlich abstinent lebende Drogen- oder Medikamentenabhängige als clean.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abstinent
[1] canoo.net „abstinent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabstinent
[1] The Free Dictionary „abstinent
[1] Duden online „abstinent
[1] wissen.de – Wörterbuch „abstinent
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „abstinent“ auf wissen.de

abstinent (Slowakisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ abstinent abstinenti
Genitiv abstinenta abstinentov
Dativ abstinentovi abstinentom
Akkusativ abstinenta abstinentov
Lokativ abstinentovi abstinentoch
Instrumental abstinentom abstinentmi

Worttrennung:

ab·s·ti·nent, Plural: ab·s·ti·nen·ti

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Person, die auf etwas verzichtet, insbesondere auf den Alkoholkonsum; Abstinenzler, Abstinent, Antialkoholiker, Nichttrinker

Weibliche Wortformen:

[1] abstinentka

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] abstinentský

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Slowakischer Wikipedia-Artikel „abstinent
[1] Klára Buzássyová, Alexandra Jarošová: Slovník súčasného slovenského jazyka. A–G. Bratislava 2006: „abstinent
[1] Jiří Kraus: Slovník cudzích slov. 2., erweiterte und überarbeitete Auflage. Bratislava 2005 (Originaltitel: Akademický slovník cizích slov, übersetzt von Ján Bosák und Autorenkollektiv): „abstinent
[1] Ján Kačala, Mária Pisárčiková: Krátky slovník slovenského jazyka. 4., erweiterte und korrigierte Auflage. Bratislava 2003: „abstinent
[1] Štefan Peciar: Slovník slovenského jazyka. 6 Bände, Bratislava 1959–1968: „abstinent

abstinent (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ abstinent abstinenti
Genitiv abstinenta abstinentů
Dativ abstinentovi
abstinentu
abstinentům
Akkusativ abstinenta abstinenty
Vokativ abstinente abstinenti
Lokativ abstinentovi
abstinentu
abstinentech
Instrumental abstinentem abstinenty

Worttrennung:

ab·s·ti·nent, Plural: ab·s·ti·nen·ti

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Person, die auf etwas verzichtet, insbesondere auf den Alkoholkonsum; Abstinenzler, Abstinent, Antialkoholiker, Nichttrinker

Weibliche Wortformen:

[1] abstinentka

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] abstinentský

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „abstinent
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „abstinent
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „abstinent
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „abstinent
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „abstinent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabstinent