Wettervorhersage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wettervorhersage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wettervorhersage

die Wettervorhersagen

Genitiv der Wettervorhersage

der Wettervorhersagen

Dativ der Wettervorhersage

den Wettervorhersagen

Akkusativ die Wettervorhersage

die Wettervorhersagen

Worttrennung:

Wet·ter·vor·her·sa·ge, Plural: Wet·ter·vor·her·sa·gen

Aussprache:

IPA: [ˈvɛtɐfoːɐ̯ˌheːɐ̯zaːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wettervorhersage (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Aussage über den angenommenen Verlauf des Wetters in der nächsten Zeit

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Wetter und Vorhersage

Synonyme:

[1] Wetterprognose, Wettervoraussage

Sinnverwandte Wörter:

[1] Wetterbericht

Oberbegriffe:

[1] Prädiktion, Prognose, Vorhersage

Unterbegriffe:

[1] Kurzfrist-Vorhersage, Pollenflugvorhersage, Strömungsvorhersage, Windvorhersage (Sturmvorhersage), Wolkenvorhersage
[1] Niederschlagsvorhersage: Hagelvorhersage, Regenvorhersage, Schneevorhersage

Beispiele:

[1] Laut Wettervorhersage soll es am Wochenende regnen.
[1] Die Wettervorhersage ist nur kurzfristig präzise.
[1] Weiterhin teilte der Direktor des National Satellite Meteorological Centre, Yang Jun, mit, dass man zwei Wettersatelliten zur Wettervorhersage noch vor den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking starten will.[1]
[1] „Der Einsatz der zweiten Atombombe war für den 11. August anberaumt, aber die Wettervorhersage für diesen Tag war schlecht.“[2]
[1] „Flutwarnungen kommen mit der Wettervorhersage, also nicht viel früher als wenige Tage.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wettervorhersage
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wettervorhersage
[*] canoonet „Wettervorhersage
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWettervorhersage
[1] The Free Dictionary „Wettervorhersage
[1] Duden online „Wettervorhersage

Quellen:

  1. Wikinews-Artikel „Chinas zweiter bemannter Weltraumflug soll Anfang Oktober 2005 stattfinden“.
  2. Theo Sommer: 1945. Die Biographie eines Jahres. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-498-06382-0, Seite 197.
  3. Linda Fischer: Klimawandel: "Venedig wird definitiv untergehen". In: Zeit Online. 19. September 2019, ISSN 0044-2070 (Interview mit dem Klimaforscher Anders Levermann, URL, abgerufen am 23. November 2019).