Wackelpudding

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wackelpudding (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Wackelpudding die Wackelpuddinge die Wackelpuddings
Genitiv des Wackelpuddings der Wackelpuddinge der Wackelpuddings
Dativ dem Wackelpudding den Wackelpuddingen den Wackelpuddings
Akkusativ den Wackelpudding die Wackelpuddinge die Wackelpuddings
[1] Wackelpudding

Worttrennung:

Wa·ckel·pud·ding, Plural: Wa·ckel·pud·din·ge

Aussprache:

IPA: [ˈvakl̩ˌpʊdɪŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wackelpudding (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Süßspeise aus Gelatine oder anderen Geliermitteln mit Zucker, Aroma- und Farbstoffen

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs wackeln und dem Substantiv Pudding

Synonyme:

[1] Götterspeise, Wackelpeter

Oberbegriffe:

[1] Pudding, Süßspeise, Dessert

Beispiele:

[1] „Der sommerliche Wackelpudding kommt ganz ohne Fett und raffinierten Zucker aus.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wackelpudding
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wackelpudding
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wackelpudding
[1] The Free Dictionary „Wackelpudding
[1] Duden online „Wackelpudding

Quellen:

  1. Himbeer-Wackelpudding. In: eatsmarter.de. Abgerufen am 5. Juli 2019.