Visegrád-Staat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Visegrád-Staat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Visegrád-Staat die Visegrád-Staaten
Genitiv des Visegrád-Staates
des Visegrád-Staats
der Visegrád-Staaten
Dativ dem Visegrád-Staate
dem Visegrád-Staat
den Visegrád-Staaten
Akkusativ den Visegrád-Staat die Visegrád-Staaten
[1] die vier Visegrád-Staaten

Alternative Schreibweisen:

Visegrad-Staat, Višegrad-Staat

Worttrennung:

Vi·se·grád-Staat, Plural: Vi·se·grád-Staa·ten

Aussprache:

IPA: [ˈviʃɛɡʀaːdˌʃtaːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] EUPolitik: einer der Staaten der Visegrád-Gruppe

Herkunft:

Zusammensetzung des Toponyms Visegrád und des Substantivs Staat

Oberbegriffe:

[1] EU-Staat

Unterbegriffe:

[1] Polen, Tschechei, Slowakei, Ungarn

Beispiele:

[1] „Die Visegrád-Gruppe […], gelegentlich auch Visegrád-Staaten genannt und unter der Bezeichnung V4 bekannt, ist eine lose Kooperation der mitteleuropäischen Staaten Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn.“[1]
[1] „Gegen die im September beschlossene Übernahme-Quote von 2691 Schutzsuchenden, die derzeit in Italien und Griechenland festsitzen, will die Regierung in Prag zwar nicht klagen - aber auch hier hapert es mit der Umsetzung. Verbindliche EU-Quoten lehnt Tschechien ebenso wie die drei anderen Visegrád-Staaten Ungarn, Polen und die Slowakei ab.“[2]
[1] „Nach dem Brexit-Referendum in Großbritannien mahnen die vier Visegrad-Staaten die EU, die Entscheidungen ihrer souveränen Mitgliedsstaaten zu achten. Für Polen, Tschechien, die Slowakei und Ungarn sei das Votum der Briten eine Warnung, dass die EU reformiert werden müsse, so Polens Ministerpräsidentin Beata Szydlo am Donnerstag nach einem Treffen der Regierungschefs der vier Staaten in Warschau.“[3]
[1] „Für Polen, Tschechen, die Slowakei und Ungarn sei das Votum der Briten eine Warnung, dass die EU reformiert werden müsse, sagte die polnische Ministerpräsidentin Beata Szydlo nach einem Treffen der Regierungschefs der vier Länder in Warschau. Nach Ansicht der Visegrad-Staaten werden derzeit die Erwartungen der Europäer an die EU nicht erfüllt.“[4]
[1] „Nicht nur Flüchtlingskrise und Brexit - auch der jüngste NATO-Gipfel brachte die Visegrad-Staaten enger zusammen. Denn Warschau hatte bisher höchst skeptisch auf die wohlwollende Russland-Politik der Partner geblickt, vor allem in Ungarn.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Visegrád-Gruppe

Quellen:

  1. Visegrád-Gruppe. Wikipedia, abgerufen am 20. August 2016 (HTML, Deutsch).
  2. Streit über Flüchtlinge: Oettinger wirft Tschechien Schwächung Europas vor. Die Aufnahme von Flüchtlingen schaffe "den Nährboden für Terrorattacken", kein Migrant solle ins Land gelassen werden: Auf diese Worte des tschechischen Präsidenten reagiert EU-Kommissar Oettinger nun deutlich.. In: Der Spiegel. 3. August 2016, ISSN 0038-7452.
  3. WELT. Salzburger Nachrichten, archiviert vom Original am 21. Juli 2016 abgerufen am 20. August 2016 (HTML, Deutsch).
  4. EUROPA: Visegrad-Staaten verlangen Reformen für EU. Nach dem Brexit-Referendum in Großbritannien mahnen die vier Visegrad-Staaten die Europäische Union, sich zu reformieren. Vor allem müssten die nationalen Parlamente mehr Mitspracherecht bekommen, erklären sie.. In: Deutsche Welle. 21. Juli 2016 (URL, abgerufen am 20. August 2016).
  5. Florian Kellermann: Warschau-Treffen: Visegrad-Gruppe will mehr Einfluss auf EU-Politik. Deutschlandfunk, JJJJ, archiviert vom Original am 21. Juli 2016 abgerufen am 20. August 2016 (HTML, Deutsch).