Verdichtung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verdichtung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Verdichtung

die Verdichtungen

Genitiv der Verdichtung

der Verdichtungen

Dativ der Verdichtung

den Verdichtungen

Akkusativ die Verdichtung

die Verdichtungen

Worttrennung:

Ver·dich·tung, Plural: Ver·dich·tun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈdɪçtʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Verdichtung (Info)
Reime: -ɪçtʊŋ

Bedeutungen:

[1] Veränderung: das Sichverdichten; das Verdichten von Komprimierbarem

Herkunft:

Ableitung des Verbs verdichten mit dem Suffix -ung; Suffigierung zum Nomen

Synonyme:

[1] Agglomeration, Aggregation, Akkumulation, Anhäufung, Ansammlung, Aufhäufung, Ballung, Bündelung, Komprimierung, Konzentration, Kumulation, Kumulierung, Pressung, Zusammenballung, Zusammenlegung, Kompression

Unterbegriffe:

[1] Bewölkungsverdichtung, Bodenverdichtung, Haarverdichtung, Informationsverdichtung, Luftverdichtung, Vorverdichtung

Beispiele:

[1] „Im Boden entsteht eine Verdichtung z.B. durch zu hohen Druck bei feuchten Böden.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] atmosphärische, dynamische, erforderliche, zeitliche Verdichtung

Wortbildungen:

Verdichtungsleistung, Verdichtungsmaschine, Verdichtungspotenzial, Verdichtungsraum, Verdichtungssystem, Verdichtungsverhältnis

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Verdichtung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verdichtung
[1] canoonet „Verdichtung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVerdichtung
[1] Duden online „Verdichtung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Verdichtung
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Verdichtung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Verdichtung

Quellen:

  1. Verdichtung www.agrilexikon.de, abgerufen am 14. Januar 2014