Verbund

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verbund (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Verbund

die Verbunde die Verbünde

Genitiv des Verbundes
des Verbunds

der Verbunde der Verbünde

Dativ dem Verbund
dem Verbunde

den Verbunden den Verbünden

Akkusativ den Verbund

die Verbunde die Verbünde

Worttrennung:

Ver·bund, Plural 1: Ver·bun·de, Plural 2: Ver·bün·de

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈbʊnt]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊnt

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Kooperation einzelner Organisationen, zum Beispiel Zusammenarbeit von Wirtschaftsunternehmen; auch Koordination und Zusammenschaltung technischer Anlagen oder Betriebe
[2] Materialkunde: feste Verbindung verschiedener Stoffe

Synonyme:

[1] Vereinigung, Zusammenschluss
[2] Verbundmaterial, Verbundstoff; in unfertigem Zustand: Verbundwerkstoff

Sinnverwandte Wörter:

[2] Gewebe

Oberbegriffe:

[2] Stoff

Unterbegriffe:

[1] Krankenanstaltenverbund, Tarifverbund, Verkehrsverbund, Volksbanken-Verbund, Wirtschaftsverbund

Beispiele:

[1] Die europäischen Kernkraftwerke arbeiten im Verbund.
[1] Der Verbund wurde nicht erst in den sechziger Jahren gegründet, sondern seine Wurzeln liegen bereits im Jahr 1905.
[2] Stahlbeton ist ein Verbund von Beton und Stahlteilen.
[2] Aluminium kann auf verschiedene Weise unlösbar zum Verbund mit anderen Werkstoffen (Metallen oder Nichtmetallen) kombiniert werden.

Charakteristische Wortkombinationen:

im Verbund mit

Wortbildungen:

[1] Verbundbetrieb, Verbundgesellschaft, Verbundnetz, Verbundsystem, Verbundwirtschaft, Verbundsgenossen
[2] Verbundbauweise, Verbundfenster, Verbundglas, Verbundguss

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Verbund
[1, 2] Duden online „Verbund
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verbund
[1] canoo.net „Verbund
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVerbund