Umsetzung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Umsetzung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Umsetzung

die Umsetzungen

Genitiv der Umsetzung

der Umsetzungen

Dativ der Umsetzung

den Umsetzungen

Akkusativ die Umsetzung

die Umsetzungen

Worttrennung:

Um·set·zung, Plural: Um·set·zun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌzɛt͡sʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Umsetzung (Info)

Bedeutungen:

[1] Recht: Zuweisung eines Beamten zu einem anderen Dienstposten innerhalb derselben Behörde
[2] Botanik: die Veränderung der Position einer Pflanze
[3] die Umwandlung einer Sache in einen anderen Zustand oder eine andere Form
[4] die Ausführung, Verwirklichung

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs umsetzen mit dem Suffix (Derivatem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Versetzung
[2] Umpflanzung, Umtopfung, Verpflanzung
[4] Ausführung, Verwirklichung, Implementierung

Beispiele:

[1] Eine Umsetzung an einen anderen Dienstort erfordert in der Regel die Zustimmung des Personalrates.[1]
[2] Bei der Umsetzung meiner Pflanze in einen neuen Topf muss ich etwas falsch gemacht haben.
[3] Im Staudamm erfolgt die Umsetzung von potentieller Energie in elektrische.
[4] Der Plan war eigentlich einfach, aber die Umsetzung ist schwieriger als gedacht.
[4] „Tatsächlich sind solche Verwünschungen in unserem Kulturkreis aus der Mode gekommen, wohl hauptsächlich deshalb, weil wir nicht mehr daran glauben, dass uns jemand bei ihrer Umsetzung helfen kann.“[2]

Wortbildungen:

Umsetzungsanalyse, Umsetzungsmöglichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Umsetzung
[1–4] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Umsetzung
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umsetzung
[*] canoo.net „Umsetzung
[4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUmsetzung
[1, 3, 4] The Free Dictionary „Umsetzung

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Umsetzung
  2. Die besten Schimpfwörter und Schmähreden. Ueberreuter, Wien 1990, Seite 19. ISBN 978-3-85003-336-7.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Einsetzung, Setzung, Umbesetzung