Stammgast

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stammgast (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Stammgast

die Stammgäste

Genitiv des Stammgastes
des Stammgasts

der Stammgäste

Dativ dem Stammgast
dem Stammgaste

den Stammgästen

Akkusativ den Stammgast

die Stammgäste

Worttrennung:

Stamm·gast, Plural: Stamm·gäs·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃtamˌɡast]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Stammgast (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, welche ein Lokal, Hotel oder Ähnliches regelmäßig besucht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Stamm und Gast

Synonyme:

[1] Dauergast, Stammkunde, Stammkundin, oberdeutsch: Habitué

Oberbegriffe:

[1] Gast

Beispiele:

[1] In der Dorfkneipe bin ich Stammgast.
[1] „Der Verleger war Stammgast im Tram 83.“[1]
[1] „Auch bei den übrigen Stammgästen war er kein Unbekannter, denn regelmäßig schmiss er ohne besonderen Anlass eine Runde.“[2]
[1] „Meist lud er mich ins Café Kranzler ein, mitunter auch ins Excelsior Ernst, wo er Stammgast zu sein schien.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Stammgast
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stammgast
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStammgast
[1] The Free Dictionary „Stammgast
[1] Duden online „Stammgast
[1] wissen.de – Wörterbuch „Stammgast

Quellen:

  1. Fiston Mwanza Mujila: Tram 83. Zsolnay, Wien 2016, ISBN 978-3-552-05797-5, Seite 88. Französisches Original 2014.
  2. Chika Unigwe: Schwarze Schwestern. Roman. Tropen, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-50109-4, Seite 154. Originalausgabe: Niederländisch 2007.
  3. Ulla Hahn: Wir werden erwartet. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, ISBN 978-3-421-04782-3, Seite 102.