Sonnenuntergang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sonnenuntergang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Sonnenuntergang die Sonnenuntergänge
Genitiv des Sonnenunterganges
des Sonnenuntergangs
der Sonnenuntergänge
Dativ dem Sonnenuntergang
dem Sonnenuntergange
den Sonnenuntergängen
Akkusativ den Sonnenuntergang die Sonnenuntergänge
[1] Sonnenuntergang an einem See in Finnland

Worttrennung:

Son·nen·un·ter·gang, Plural: Son·nen·un·ter·gän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈzɔnənˌʔʊntɐɡaŋ], Plural: [ˈzɔnənˌʔʊntɐɡɛŋə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das scheinbare Abtauchen der Sonne unter den Horizont

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Sonne, Fugenelement -n und Untergang

Gegenwörter:

[1] Sonnenaufgang

Oberbegriffe:

[1] Sonnenbahn, Sonnenlauf, Sonne, Astronomie, Geophysik

Beispiele:

[1] Am 22. September und am 21. März ist der Sonnenuntergang um 18:00 Uhr Ortszeit.
[1] „Bei Sonnenuntergang kam er mit einem Truthahn zurück, der eine ganze Schiffsmannschaft sattgemacht hätte, einem Sack Melonen, Beeren und Wurzeln.“[1]
[1] „Die Sonne hatte den Horizont erreicht, wer hier neu ist, kommt in den ersten drei Tagen an diese Stelle, um den Sonnenuntergang zu betrachten, später kommen sie nicht mehr, sie haben sich an die Pracht gewöhnt.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] beobachten, Himmel, Sonne


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sonnenuntergang
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Sonnenuntergang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sonnenuntergang
[1] canoo.net „Sonnenuntergang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSonnenuntergang

Quellen:

  1. John Goldsmith: Die Rückkehr zur Schatzinsel. vgs verlagsgesellschaft, Köln 1987, ISBN 3-8025-5046-3, Seite 89. Englisches Original „Return to Treasure Island“ 1985.
  2. Janosch: Gastmahl auf Gomera. Roman. Goldmann Verlag, München 1997, ISBN 3-442-30662-0, Seite 83.