Slip

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Slip (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Slip

die Slips

Genitiv des Slips

der Slips

Dativ dem Slip

den Slips

Akkusativ den Slip

die Slips

[1] ein Slip für Herren

Worttrennung:

Slip, Plural: Slips

Aussprache:

IPA: [slɪp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Slip (Info)
Reime: -ɪp

Bedeutungen:

[1] kurze, ohne Beinansatz geschnittene Unterhose

Herkunft:

im 20. Jahrhundert von englisch slip → en entlehnt[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schlüpfer

Oberbegriffe:

[1] Unterhose, Kleidungsstück

Unterbegriffe:

[1] Herrenslip, Damenslip, Frauenslip, Hygieneslip, Inkontinenzslip, Menstruationsslip, Minislip, Monatsslip

Beispiele:

[1] Mein neuer Slip ist noch nicht trocken.
[1] „Bald trug sie nur noch Slip und BH.“[2]
[1] „Nebenan rauschte die Spülung, und ich sah, wie die Frau ihren Slip hochzog.“[3]
[1] „Sie trug nur ein T-Shirt und einen Slip.“[4]
[1] „Er will mit dem Zauberer Rücksprache halten, ob er auch ohne einen Slip seine Kräfte wirken lassen könne.“[5]

Wortbildungen:

Slipeinlage

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Slip (Kleidung)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Slip
[1] canoonet „Slip
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSlip
[1] The Free Dictionary „Slip

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Slip“, Seite 853.
  2. Hamed Abdel-Samad: Mein Abschied vom Himmel. Aus dem Leben eines Muslims Deutschland. Knaur Taschenbuch Verlag, München 2010, ISBN 978-3-426-78408-2, Seite 58.
  3. Susanne Fischer: Unter Weibern. Dreizehn Geschichten. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2003, ISBN 3-518-39949-7, Seite 66.
  4. Martin Knobbe: Die lange Jagd nach dem Mörder. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 1, 2016, Seite 44-48, Zitat: Seite 45.
  5. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 74.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schlips
Anagramme: Pils