Schwebebahn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schwebebahn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schwebebahn

die Schwebebahnen

Genitiv der Schwebebahn

der Schwebebahnen

Dativ der Schwebebahn

den Schwebebahnen

Akkusativ die Schwebebahn

die Schwebebahnen

[1] eine Schwebebahn fährt aus einer Station
[1] Wuppertaler Schwebebahn

Worttrennung:

Schwe·be·bahn, Plural: Schwe·be·bah·nen

Aussprache:

IPA: [ˈʃveːbəˌbaːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Verkehrsmittel, bei dem eine Gondel an einem in der Luft hängenden Seil oder entlang einer oberhalb verlaufenden Schiene bewegt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schweben und dem Substantiv Bahn mit dem Gleitlaut -e-

Oberbegriffe:

[1] Bahn

Unterbegriffe:

[1] Luftkissenschwebebahn, Magnetschwebebahn
[1] Hängebahn (H-Bahn), Luftseilbahn, Wasserkissengleitbahn

Beispiele:

[1] Die Wuppertaler Schwebebahn fährt von Oberbarmen nach Vohwinkel.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schwebebahn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwebebahn
[1] canoonet „Schwebebahn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchwebebahn

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schwebebalken