Magnetschwebebahn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Magnetschwebebahn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Magnetschwebebahn

die Magnetschwebebahnen

Genitiv der Magnetschwebebahn

der Magnetschwebebahnen

Dativ der Magnetschwebebahn

den Magnetschwebebahnen

Akkusativ die Magnetschwebebahn

die Magnetschwebebahnen

[1] Magnetschwebebahn

Worttrennung:

Ma·g·net·schwe·be·bahn, Plural: Ma·g·net·schwe·be·bah·nen

Aussprache:

IPA: [maˈɡneːtʃveːbəˌbaːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Verkehrstechnik: Magnetschwebebahnen sind spurgeführte Landverkehrsmittel, die durch magnetische Anziehung oder Abstoßung in der Schwebe gehalten werden. Räder sind dabei entweder gar nicht oder nur bei niedrigen Geschwindigkeiten notwendig

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Magnet und Schwebebahn

Oberbegriffe:

[1] Verkehrsmittel

Beispiele:

[1] „Magnetschwebebahnen sind Verkehrsmittel, die mittels Elektromagneten berührungsfrei auf Schwebegestellen fahren.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Magnetschwebebahn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Magnetschwebebahn
[1] canoo.net „Magnetschwebebahn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMagnetschwebebahn

Quellen:

  1. Fritz Rittner, Meinrad Dreher: Europäisches und deutsches Wirtschaftsrecht. Eine systematische Darstellung. 3. Auflage. C.F. Müller Verlag, Heidelberg 2008. ISBN 978-3811440616. Seite 960