Schnabeltier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schnabeltier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Schnabeltier

die Schnabeltiere

Genitiv des Schnabeltieres
des Schnabeltiers

der Schnabeltiere

Dativ dem Schnabeltier
dem Schnabeltiere

den Schnabeltieren

Akkusativ das Schnabeltier

die Schnabeltiere

[1] ein Schnabeltier

Worttrennung:

Schna·bel·tier, Plural: Schna·bel·tie·re

Aussprache:

IPA: [ˈʃnaːbl̩ˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schnabeltier (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Säugetier aus der Ordnung der Kloakentiere, das einen Schnabel hat, der dem von Enten ähnelt und Eier legt

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Schnabel und Tier

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Ornithorhynchus anatinus

Oberbegriffe:

[1] Kloakentier, Säugetier, Tier

Beispiele:

[1] Männliche Schnabeltiere besitzen Giftsporne an den Hinterbeinen.
[1] „Große Kängurus konnten sich vor den Flammen in Sicherheit bringen, aber was war mit den Koalas, die selten ihre Bäume verlassen und auf dem Boden ungeschickt sind? Was passierte mit den Schnabeltieren, die zwar in den Wasserläufen jagen, aber irgendwann auch mal an Land müssen, was mit den Wallabys, den kleineren Känguruarten, die nicht so flink wie ihre großen Verwandten sind?“[1]

Wortbildungen:

Schnabeltierfamilie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schnabeltier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schnabeltier
[1] canoonet „Schnabeltier
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schnabeltier
[1] The Free Dictionary „Schnabeltier
[1] Duden online „Schnabeltier
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchnabeltier

Quellen:

  1. U. Lippitz: Eine Insel zwischen Leben und Tod. In: Zeit Online. 25. April 2014, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 16. Juli 2014).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: baltischeren, blanchierest