Saugglocke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Saugglocke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Saugglocke

die Saugglocken

Genitiv der Saugglocke

der Saugglocken

Dativ der Saugglocke

den Saugglocken

Akkusativ die Saugglocke

die Saugglocken

[2] eine Saugglocke

Worttrennung:

Saug·glo·cke, Plural: Saug·glo·cken

Aussprache:

IPA: [ˈzaʊ̯kˌɡlɔkə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Saugglocke (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin, Geburtshilfe: ein aus einer Pumpe, einer Vakuumflasche, dem Schlauchsystem und Saugglocken in verschiedenen Größen und Materialien (Metall, Gummi und Silikon) bestehender Vakuumextraktor, mit dem bei entsprechenden Indikationen bei Geburten das Kind aus dem Mutterleib gezogen wird (Saugglockenentbindung oder Vakuumextraktion)
[2] Sanitärbereich: eine Gummiglocke, die meist am Ende eines Holzstabes montiert ist und mit der man verstopfte Abflussrohre befreien kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs saugen und dem Substantiv Glocke ohne Fugenelement

Synonyme:

[1] Vakuumextraktor
[2] Abflussstampfer, Gummistampfer, Pümpel, Klostampfer

Beispiele:

[1] Das Salzburger Neujahrsbaby kam um 1.50 Uhr mit Hilfe einer Saugglocke im Diakonissenkrankenhaus auf die Welt: Anna wiegt 4.190 Gramm und ist 50 Zentimeter groß.[1]
[1] „In Australien scheiterte ein Versuch, jungen Müttern nach einer schweren Geburt mit Kaiserschnitt, Zange oder Saugglocke die Zeit danach zu erleichtern.“[2]
[2] „Es sollte sich möglichst wenig Luft unter der Saugglocke und im Abfluss befinden, weil durch die Ausdehnung und Kompression der Luft die notwendige Beschleunigung der Wassersäule zu gering sein kann.“[3]
[2] Oft lässt sich eine Verstopfung mit einer Mischung aus flüssigem Geschirrspülmaschinen-Reiniger und heißem Wasser lösen. Nutzt dies nichts, hilft die altbewährte Saugglocke.[4]

Wortbildungen:

[1] Saugglockenentbindung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Saugglocke
[1, 2] Duden online „Saugglocke
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Saugglocke
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSaugglocke

Quellen:

  1. APA/Red.: Neujahrsbaby 2009 kommt aus Wien. In: DiePresse.com. 1. Januar 2009, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 1. November 2012).
  2. Jochen Paulus: Katastropheneinsatz: Wenn die Helfer Hilfe brauchen. Katastropheneinsatz. In: Zeit Online. Nummer 33/2001, 31. Juli 2007, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. November 2012).
  3. Wikipedia-Artikel „Saugglocke (Sanitärtechnik)“ (Stabilversion)
  4. Stephanie Hoenig: Ein Fall für den Klempner. In: Welt Online. 5. April 08, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 1. November 2012).