Rekursion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rekursion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Rekursion die Rekursionen
Genitiv der Rekursion der Rekursionen
Dativ der Rekursion den Rekursionen
Akkusativ die Rekursion die Rekursionen

Worttrennung:

Re·kur·si·on, Plural: Re·kur·si·o·nen

Aussprache:

IPA: [ʀekʊʁˈzi̯oːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mathematik: eine Definition, die zur Beschreibung des Definitionsgegenstand auf sich selbst verweist
[2] Mathematik, Informatik: eine Funktion, die sich selbst aufruft
[3] Linguistik: Möglichkeit, in sprachlich gefasste Gedanken weitere Gedanken einzufügen

Herkunft:

von spätlateinisch recursio → la entlehnt, das auf das lateinische Verb recurrere → la „zurücklaufen“ zurückgeht[1][2]

Synonyme:

[1] Selbstbezug, Selbstverweis

Gegenwörter:

[2] Iteration

Oberbegriffe:

[1] Definition
[2] Funktion, Prozedur

Beispiele:

[1] Die Summe der ersten n Zahlen kann als Rekursion definiert werden: Ist n = 0, so ist sie Null, sonst ist sie die Summe der ersten (n-1) Zahlen plus n.
[2] Zur Sortierung der Liste wird eine Rekursion genutzt.
[3] „Rekursion sei die Fähigkeit, die das menschliche Denken von allen anderen Kognitionsformen unterscheide ...“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] wechselseitige Rekursion
[2] primitive, wechselseitige Rekursion, Abbruchbedingung der Rekursion, in die Rekursion absteigen

Wortbildungen:

rekursiv; Rekursivität; Rekursionstheorie, Rekursionstiefe, Rekursionsanfang, Rekursionsschritt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1-3] Wikipedia-Artikel „Rekursion
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rekursion
[2] canoo.net „Rekursion
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRekursion
[*] The Free Dictionary „Rekursion
[*] Duden online „Rekursion

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Rekursion“.
  2. Wikipedia-Artikel „Rekursion
  3. Tom Wolfe: Das Königreich der Sprache. Blessing, München 2017, ISBN 978-3-89667-588-0, Zitat Seite 133. Englisch The Kingdom of Language, 2016.

Ähnliche Wörter:

Rekurrenz, rekurriv